Grundlegendes

Natürlich gibt es diverse Dinge, die beachtet werden sollten, bevor mich ihr Hund auf täglichen Abenteuern begleiten kann.

Dogwalking Zeiten und kurzfristige Buchungen


Grundsätzlich strebe ich eine große Runde zwischen 10 und 12 Uhr an, Dauer der Runde beträgt ca. 2 Stunden. Aktuell werden jedoch zwei kleinere Runden geführt. Erste Runde findet zwischen 8 und 10 Uhr statt, zweite Runde findet zwischen 11 und 13 Uhr statt. Reine Auslaufzeit beträgt zwischen 60 und 90 Minuten

Die Uhrzeiten können, je nach Gruppengröße und Kundenbedarf ein wenig variieren.
Bestandskunden erhalten, in der Regel, am Wochenende Auskunft darüber, wann ihre Hunde abgeholt und zurück gebracht werden.

Grundvoraussetzung für Hund und Halter

Ihr Hund:

  • mindestens 16 Wochen alt
  • grundlegende Sozialverträglichkeit, bei Schwierigkeiten besteht Maulkorbpflicht
  • Grundgehorsam und Rückruf sollten zumindest ansatzweise vorhanden und aufgebaut sein
  • Ggf. Ausschluss im Gruppenwalk bei Läufigkeit (sofern intakter Rüde dabei),
  • Ausschluss intakter Rüden im Gruppenwalk bei nicht gelingender Integration in der Gruppe
  • "Leinenrambos" und "jagdambitionierte" werden erst im Einzelwalk eingearbeitet, bevor sie in die Gruppe integriert werden. Dementsprechende Preisanpassung beachten.


Der Halter/die Halterin:

  • ein vorheriges Telefonat/ vorheriges Persönliches Kennenlernen ist empfehlenswert
  • Ausfüllen eines Fragebogens und gemeinsames Interview, um den Hund "theoretisch Kennen zu lernen"
  • Die Hunde werden mitsamt des Halters im Anschluss mindestens einmal im Gruppenwalk mitgenommen um eine Integrationsfähigkeit einzuschätzen. Evtl. ist ein mehrfaches Mitkommen nötig. Dies wird zusätzlich berechnet.